Fachverlage und elektronisches Publizieren: Wirtschaftliche by Tuma Eroglu PDF

By Tuma Eroglu

ISBN-10: 3638949621

ISBN-13: 9783638949620

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, observe: 1,1, Rheinische Fachhochschule Köln, eighty two Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Technische Neuentwicklungen, veränderte Marktsituationen und neue Geschäftsmodelle führen zunehmend zu einem strukturellen Umbruch in der Verlagslandschaft. Das Kerngeschäft juristischer Fachverlage verlagert sich nachfragebedingt schrittweise ins net und muss dort wegen der besonderen Gegebenheiten des elektronischen Publizierens nach neuen Regeln betrieben werden. Dies stellt gerade für mittelständische Fachverlage eine Herausforderung dar. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, aufzuzeigen, welche Chancen und Risiken für Verlage, im Speziellen für juristische Fachverlage, mit dem Aufbau und der Nutzung virtueller groups verbunden sind.

Nach einem Überblick über die aktuellen Entwicklungen des elektronischen Publizierens wird auf die scenario und das Leistungsmodell juristischer Fachverlage eingegangen, da diese wegen ihrer oligopolistischen Marktstruktur und den Besonderheiten des zu publizierenden Contents gegenüber anderen Verlagen und Medienunternehmen abgegrenzt werden müssen.

Im web der „zweiten Generation“, häufig auch internet 2.0 genannt, kommt der besondere Vorteil des Mediums, seine Interaktivität, immer stärker zur Geltung. Die neuen Technologien und ihre Anwendungen verändern dabei auch die Rezeptionsgewohnheiten der Nutzer. Diese werden immer aktiver, produzieren
eigene Inhalte und tauschen sich in virtuellen groups aus. Wichtig ist daher die Erörterung dieses Phänomens, um zu untersuchen, inwieweit dieser pattern auf juristische Fachverlage als Geschäftsmodell oder als tool des Marketings und der Produktentwicklung übertragbar ist.

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden Experteninterviews mit Betreibern von Internetforen geführt und erste Konzepte für die initiierte Nutzung von virtuellen groups durch juristische Fachverlage entwickelt. Außerdem werden rechtliche Risiken erörtert, die mit dem Betrieb einer virtuellen group verbunden sein können.

Show description

Read Online or Download Fachverlage und elektronisches Publizieren: Wirtschaftliche Chancen und Risiken virtueller Communities (German Edition) PDF

Similar media studies books

Wenn Medien lügen: Ein Blick hinter die Kulissen von - download pdf or read online

Medienschelte und Journalisten-Bashing – ein recreation, den mittlerweile viele betreiben. Nicht ohne Grund: Immer öfter drängt sich der Verdacht auf, dass die Presse eher verschleiert anstatt aufzuklären und unsere Nachrichten vielfach manipuliert sind. Dass Medien die Wahrheit verzerren und das Berufsethos ihrer Macher in vielen Fällen auf der Strecke geblieben ist, ist leider Fakt.

Die neue Macht der Öffentlichkeit: Der Kampf um die by Rudi Klausnitzer,Marcin Kotlowski,Marcus Pöllhuber PDF

Werfen Sie gemeinsam mit uns einen Blick auf das neue, digitale Österreich. Wie wird öffentliche Meinung gemacht? Wie verändert sie sich? used to be beeinflusst sie im neuen digitalen Zeitalter der Kommunikation? Wie schafft die digitale Transformation in unserer Gesellschaft neue Formen von Öffentlichkeit und eie werden damit die Prägung öffentlicher Meinung und die Rolle von Medien und Meinungsmachern verändert?

Download PDF by David Amram: Upbeat: Nine Lives of a Musical Cat

David Amram-composer, jazz artist, conductor, and international tune pioneer-has been defined by means of the Boston Globe as "the Renaissance guy of yank track. " From early collaborations with Kerouac and Sinatra, selected through Leonard Bernstein because the manhattan Philharmonic's first composer in place of abode, Amram's artistry has taken him from concert events with Willie Nelson to jamming with the Massai tribe of Kenya.

Download e-book for kindle: But I thought all witches were wicked: Hexen und Zauberer in by Tanja Lindauer

Machthungrige oder verwirrte Zauberer, Kinderfresserinnen, lustige Hexen, aber auch Überläufer und Zwischenwesen: Sie alle haben sich einen Platz innerhalb der phantastischen Kinder- und Jugendliteratur erobert. Sie kämpfen gegen Bösewichte, geben gute Ratschläge oder sind sogar selbst diejenigen, die es zu bekämpfen gilt.

Additional resources for Fachverlage und elektronisches Publizieren: Wirtschaftliche Chancen und Risiken virtueller Communities (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Fachverlage und elektronisches Publizieren: Wirtschaftliche Chancen und Risiken virtueller Communities (German Edition) by Tuma Eroglu


by Charles
4.3

Rated 4.65 of 5 – based on 17 votes